Wettbewerb

 

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet der Energie-/Versorgungswirtschaft und der Abwasserwirtschaft vergibt die Versorgungswirtschaft Rheinhessen jährlich einen Förderpreis an eine Studentin bzw. Studenten.
Der Förderpreis ist mit 4.000 Euro dotiert.


Preiswürdige Leistungen sind hervorragende und für die Versorgungswirtschaft interessante Diplomarbeiten in Zusammenhang mit einem guten Diplom, das an einer rheinhessischen Hochschule abgeschlossen wurde.

Die Richtlinien zur Preisvergabe stehen zum Download zur Verfügung.

Die Preisverleihung findet anlässlich des “Energietags Rheinland-Pfalz” statt, der von der Transferstelle Bingen am 30. August 2018 in Zusammenarbeit mit den zuständigen Ministerien der Landesregierung veranstaltet wird.